Sinsheim 2012, Teil 8

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

tl_files/bilder/artikel/Sinsheim 2012/P6236143.jpg

Bei Dingler gab es in Sinsheim die S 2/6 mit originalgetreuen Radsätzen zu sehen. Die Fotos sind quick and dirty aus der Hand geschossen und erheben keinen Anspruch auf Perfektion. Dass hier ein faszinierendes Modell entstanden ist, wird aber auch so sichtbar.

Weiterlesen …

Sinsheim 2012, Teil 7

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 1)

tl_files/bilder/artikel/Sinsheim 2012/P6236247.jpg

Lematec und Fulgurex sind bekannt für extrem detaillierte Modelle in kleinen Auflagen, wie diese Ae 6/8 der BLS von Fulgurex. Entsprechend exklusiv sind die Preise, die von Liebhabern gern bezahlt werden. Mit der Marke Modelbex bietet Lematec aber auch Modelle an, die sich im preislichen Rahmen anderer Hersteller bewegen, die sich bisher noch wenig um Modelle nach Schweizer Vorbildern kümmern.

Weiterlesen …

Schnellste Dampflok der Welt von Bowande

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

tl_files/bilder/artikel/MAM/P1050315_k.jpg

"Mallard" hieß die schnellste Dampflok der Welt. Die von Sir Nigel Gresley entwickelte Schnellzuglok Class A4 der London and North Eastern Railway schlug den Weltrekord der deutschen 05 002 im Jahr 1936 zwei Jahre später um 2,4 km/h und erreichte 202,8 km/h.

Modellbahnen aus Metall (M.A.M) bietet zunächst die Schwestermaschine 60007 mit dem Namen des geadelten Maschinenbauingenieurs und zwei weitere Versionen an. Für nächstes Jahr ist außerdem die Auslieferung einer hübschen DB-Dampflok geplant.

Weiterlesen …

Reihe 214 als Echtdampflok von Wyko

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 2)

Österreichische Spur-1-Bahner haben künftig die Wahl: Die österreichische Dampflok der Reihe 214 mit der längsten Treibstange der Welt gibt es bald nicht nur für elektrischen Betrieb, sondern auch als Echtdampfmodell.

Weiterlesen …

Die Baureihe 12 von Spur-1.at

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

tl_files/bilder/artikel/Spur-1at/12.10_k2.jpgAus genetischen, sozialpsychologischen und anderen Gründen "müssen" sich Männer immer vergleichen und sich und anderen etwas beweisen – was gelegentlich zur Weiterentwicklung von Technik, Kunst und Wirtschaft beiträgt. Das Vergleichen und Zurschaustellen funktioniert über den beruflichen Status, die Schönheit der Begleiterin, die Länge der Jacht, die PS-Zahl des Wagens, den Preis der Armbanduhr und viele andere nicht immer subtile Signale. Falls nicht jäh die Weisheit und Gelassenheit des Alters einsetzen.

Wer in der Spur-1-Gemeinde noch an Status gewinnen will oder sich nur still zuhause freuen mag, braucht zwingend ein Modell der österreichischen Reihe 214 bzw. der DRG- und dann auch ÖBB-Baureihe 12. Denn das angekündigte Spur-1-Modell von Spur-1.at hat etwas, was sonst keine Dampflok hat.

Weiterlesen …

Britische LMS Jubilee Class bei M.A.M

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

LMS Jubilee Class

M.A.M importiert das bildschöne Modell der Jubilee Class, die William Stanier für die London Midland and Scottish Railway (LMS) entwickelt hatte. Von 1934 bis 1936 wurden 191 dieser eleganten Personenzuglokomotiven gebaut.

Weiterlesen …

Was fasziniert so bei Spur 1?

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 2)

Wer sich mit der Spur 1 beschäftigt, ist kein Modelleisenbahner, wie wir ihn bei den kleineren Maßstäben antreffen. Wer sich dem Maßstab 1:32 widmet, hat Freude an funktionierender filigraner Technik, sammelt sie, baut zuweilen detaillierte Module oder genießt seine Eisenbahnmodelle einfach nur optisch und akustisch.

Die Spur 1 bietet mehr, stellt an den Besitzer aber auch höhere Anforderungen – nicht nur finanziell. Teil 2 zur Frage, was an Spur 1 so fasziniert.

Weiterlesen …

Märklin: Rheingold-Lok

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

tl_files/bilder/artikel/Maerklin/P4214384.jpg

Das von Märklin schon auf der Spielwarenmesse gezeigte Handmuster der E 1012 stand auch in Dortmund in der Vitrine. Die Seite 1 sah schon reichlich lädiert aus, das Umlaufgitter vorn rechts fehlte.

Weiterlesen …

18 323 von KM1

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 2)

18 323 von KM1

Über (meiner) Kopfhöhe thronte die 18 323 von KM1 in Dortmund, deshalb übersah ich sie beim ersten Besuch. Mit meiner DSLR mit drehbarem Display gelangen gestern die Überkopf-Aufnahmen durch die Vitrinenscheiben einigermaßen.

Weiterlesen …

Delikatessen für Schweizer von Dingler

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 1)

tl_files/bilder/artikel/Dingler/P4184033.jpg

SBB-Stahlwagen, den gedeckten Wagen K2 und Jugendstil-Straßenlaternen präsentieren Dingler Präzisionsmodelle und der Lokladen Bingen. Auch eine SBB-Rangierlok ist in Vorbereitung.

Weiterlesen …