von

Ein neues Buch bringt viel Licht ins Dunkle, wenn es um die Züge von Touropa, Scharnow, Hummel & Co. geht. Ein Muss für alle Käufer der Touropa-Wagen von Wunder.

von

„Eisenbahnreisen - Fernweh auf Schienen“ heißt ein neuer Bildband, der als Lizenzausgabe des englischen Buchs „Railway Journeys“ von David Ross bei Transpress erschienen ist. Nach Kontinenten geordnet, findet man hier im Großformat 290 mm x 213 mm rund 210 Fotos aus der ganzen Welt, die auf dem Stand von 2020 kenntnisreich kommentiert sind.

von

Viele Elektrolokomotiven der ehemaligen Staatsbahnen und der Deutschen Reichsbahn sind in Vergessenheit geraten, weil sie nur in kleinen Stückzahlen gebaut wurden und sich nicht immer bewährten. Das Buch von Dirk Winkler ruft sie mit brillanten Fotos noch einmal ins Gedächtnis der Eisenbahnfreunde und Ingenieure zurück. Der Text ist wegen unnötiger Mängel leider eher freudlos geraten.

von

Wussten Sie, dass die Deutsche Bundesbahn auch Schallplatten herausbrachte? Ein Blick zurück in die Epoche III.

von

Eisenbahn ist mehr denn je Zukunft, aber für Eisenbahnfreunde ist die Vergangenheit meist interessanter. Vergangenheit sind die meisten Bahnhofsgaststätten. Guido Fuchs hat sich in der Literatur auf die Suche nach Anekdoten, Beobachtungen und schicksalhaften Begegnungen in Bahnhofsrestaurants gemacht und die Fundstücke in ein dickes Paperback gepackt – ideal zum Schmökern über die Feiertage.

von

Ab heute präsentiert sich spur1info, das weltweit einzige Online-Magazin zur Spur 1, in neuem Gewand. Bewusst haben Herausgeber Friedhelm Weidelich und Webentwickler Andreas Lochmann vom byte-werk auf modischen Bombast mit dunklen Hintergründen und riesigen Fotos auf endlosen Startseiten verzichtet. Im Kern ist spur1info das geblieben, was es seit fast acht Jahren ist: elegant, übersichtlich und benutzerfreundlich.