von

Flexibel einsetzbare Güterwagen in allen Farben, neuartige Container und Leichtbauweisen, Prototypen und neue Kupplungen: Auf der InnoTrans in Berlin kann man die Eisenbahn-Trends des nächsten Jahrzehnts erfahren. 58 Bilder zeigen, wohin die Reise geht.

von

Lokomotiven machten auf der InnoTrans 2022 nur noch einen kleinen Teil der Exponate aus. Doch es waren spektakuläre Maschinen darunter, die auch im Spur-1-Maßstab ein Hingucker wären.

von

Die Zukunft des Personenverkehrs auf der Schiene besteht mehr denn je aus Triebzügen. Das machte die InnoTrans 2022 deutlich. Aber die Antriebe werden umweltfreundlicher.

von

Heute beginnt in Berlin die InnoTrans, die größte Eisenbahn-Fachmesse der Welt. 124 neue Schienenfahrzeuge werden auf 3,5 km Gleis vorgestellt. RailAdventure hat einige davon nach Berlin gebracht.

von

Wenn Sie sich beim Warten auf die Märklin-Neuheiten die Zeit vertreiben wollen, hätte ich was für Sie. Alstom fährt gerade mit einem Triebzug, der seine Energie aus Wasserstoff über Brennstoffzellen bezieht, durch Deutschland. So weit der Wasserstoff reicht.

von

Mit einer Draisine auf Tour gehen: Für manche ist das ein ganz gewöhnlicher Job.

von

Am 16. und 17. September veranstaltet das Bundesministerium für Digitales und Verkehr mit der Bahnbranche Tage der Schiene. Die Veranstaltungen sind origineller als das Werbe-Logo.

von

Bei den Tagen des Eisenbahnfreundes beim Deutschen Eisenbahn-Verein zwischen Bruchhausen-Vilsen und Asendorf fuhren auch Güterzüge auf Meterspur. Ältestes Ladegut auf einem 125 Jahre alten Flachwagen war ein 99 Jahre alter Traktor.

von

Wie üblich, herrscht bei den Tagen des Eisenbahnfreund(e)s beim Deutschen Eisenbahn-Verein zwischen Bruchhausen-Vilsen und Asendorf auf Meterspur mehr Betrieb als an den übrigen Betriebstagen. Aber auch auf der Normalspurstrecke pendelte der „Kaffkieker".

von

Es herrscht auch an Sonntagen kein Mangel an interessanten Zügen im Osten von Hannover, wo sich die Güterumgehungsbahn und die Hauptstrecken nach Osten und in den Norden treffen. Der interessanteste Zug von RailAdventure kam nach Sonnenuntergang. 36 zum Teil spektakuläre Fotos mit Zügen und Triebfahrzeugen aller Art.

von

Die Baureihe 64, die von MBW als Spur-1-Modell realisiert wird, war eine schöne Tenderlok. 30 Fotos aus meinem Archiv, teilweise über 50 Jahre alt, erinnern an längst vergangene Bundesbahn-Zeiten und die Einsätze der kompakten Dampflok.

von

Die E 03 001 mit einem TEE-Zug war angesagt. Aber auch sonst lohnte es sich, mit der Kamera unterwegs zu sein. Ein Bilderbogen mit 34 aktuellen Fotos.

von

Der schwäbischen Schmalspurbahn Marbach - Beilstein - Heilbronn wurde ein Denkmal gesetzt. Ein umfassendes Buch. Wenn Layout und Druck nur besser wären...

von

Den Vectron haben wir als Modell für die Spur 1, die Traxx 2 ebenfalls. Der heutige Schienenverkehr hat aber noch mehr zu bieten. Eine Bildergalerie mit 48 aktuellen Fotos.

von

1976 fotografierte ich in Südbaden einige Triebwagen der DB-Baureie 485 mit Steuerwagen der Baureihe 885.

von

Tohru Nakamura, Betreiber des Spitzenrestaurants Tohru in der Schreiberei in München, hat erneut zwei Sterne vom Guide Michelin erhalten. Herzlichen Glückwunsch!

Sie können sich von ihm auch im Luxon, dem zeitgemäß modernisierten TEE-Aussichtswagen von RailAdventure, exklusiv bewirten lassen.

von

RailAdventure hat am Wochenende die vom Hochwasser im letzten Sommer verschlammten und eingeschlossenen Züge der Deutschen Bahn abgeschleppt. Einige Bilder.

von

Zum Winter gehören Züge im Schnee. Hier kann man sie beobachten.

von

Moderne und ältere Elektroloks tragen Verwitterungs- und Betriebsspuren in verschiedener Intensität. Manche Spuren haben sie aber gemeinsam. 45 Fotos, mit denen man die Qualität von Patinierungen bei Spur-1-Modellen beurteilen kann.

von

Die Tendabahn gehört technisch zu den interessantesten Bahnen im französischen Grenzgebiet zu Italien. Doch eine Fahrt im „Train des merveilles“ ist enttäuschend und teilweise Zeitverschwendung.

von

Ein altes Foto eines Lokführers und eine Urkunde der GDL könnte bei der Ahnenforschung helfen. Haben Sie dazu Ideen?

von

Im dritten und letzten Teil über den Train des pignes in Südfrankreich dokumentieren weitere 62 Fotos diese wunderschöne Dampfbahn und ihre Strecke in der Provence. Insgesamt waren es 168 Fotos – genug, um ein Buch zu füllen.

von

Im zweiten Teil setzen wir unsere Fahrt mit dem Pinienzapfenzug fort und haben reichlich Zeit, den Bahnhof und das Dorf von Annot zu erkunden. Und dann wird die Lok für die Rückfahrt gedreht.

von

In Frankreich gibt es eine Reihe von wunderschönen Museumsbahnen auf Meterspur. Wir sind mit den Chemins de fer de Provence gefahren. Ein Bericht mit 55 Fotos, die Fernweh machen.

von

Im dritten und letzten Teil des Berichts über die Fichtelbergbahn der Sächsischen Dampfeisenbahngesellschaft (SDG) treffen wir noch einmal Dampfzüge unterwegs und betrachten den Hüttenbachviaddukt und die Endstation Kurort Oberwiesenthal, die einen nostalgischen Automaten zu bieten hat. Zwei Videos ergänzen meine Fotos.

von

Im zweiten Teil schauen wir noch einmal auf den Bahnhof Cranzahl, andere kleine Bahnhöfe und begleiten Züge mit der Kamera.

von

Die Fichtelbergbahn Cranzahl - Kurort Oberwiesenthal überwindet im Erzgebirge auf einer Strecke von 17,4 km einen Höhenunterschied von 240 Metern. Mit Dampf natürlich. Wir sind mitgefahren.

von

Eine abgebaute Schmalspurbahn zum Teil wieder aufzubauen und darauf einen regen Betrieb abzuwickeln: Bei der Preßnitztalbahn haben es Freiwillige geschafft, eine sächsische Schmalspurbahn wieder zum Leben zu erwecken. Ein Besuch und das Mitfahren lohnen sich. Und man merkt sehr schnell: Die Harzer Schmalspurbahnen könnten noch eine Menge von den Schmalspurbahn-Betreibern in Sachsen lernen. 47 Fotos, die eine liebenswerte 750-mm-Schmalspurbahn im Erzgebirge zeigen.

von

Vielleicht schauen Sie ab und zu nach Fort Madison. Hier ist eine neue Perspektive.

von

Der Personenverkehr in den USA hat vielerorts noch den Charme des 19. Jahrunderts. Ein Beispiel.

von

Eisenbahn-Krane dürften zu den am wenigsten bekannten Schienenfahrzeugen gehören. Dieses Spezialisten vorbehaltene Thema wurde in Zeitschriften und Büchern nur selten behandelt. Udo Kandler hat die Geschichte der deutschen Schienenkrane in seinem im EK-Verlag erschienenen Buch aufgerollt und spektakuläre Bilder zusammengetragen.

von

Außer der Baureihe 182 der Deutschen Bahn gibt es noch andere Elektroloks, die dem österreichischen Taurus ähneln. Eine Ergänzung.

Müsste es nicht Hinterwald Transportation heißen?

von

Die Agenturen, Fernsehsender und Zeitungen melden heute, was Telekom und Deutsche Bahn als Pressemeldung veröffentlicht haben: „Spätestens 2026 soll es entlang der Schienenstrecken im Fern- und im Regionalverkehr keine Versorgungslücken mehr geben." Gemeint ist die Mobilfunkversorgung im Zug, an der die Netzbetreiber und die Bahn bereits seit 2008 mit wenig Erfolg arbeiten. 16 Jahre moderierter (nicht nur verkehrspolitischer) Stillstand in Deutschland dank der Merkel-Regierungen haben eines der wichtigsten Industrieländer zu einem schneckenhaften Nachzügler gemacht, über die das Ausland nur lachen kann.

von

In der französischen Zone waren in drei Jahrzehnten nach dem 2. Weltkrieg auch französische Postwagen unterwegs.

von

Vor dreißig Jahren, am 2. Juni 1991, begann der ICE-Zugverkehr der Deutschen Bundesbahn bzw. Deutschen Bahn AG mit Zügen der Baureihe 401. Informationen und eine Bildergalerie mit Ansichten von außen und innen.

von

Seit Pfingsten darf die erste deutsche Museumseisenbahn des Deutschen Eisenbahn-Vereins (DEV) wieder fahren. Zwar unter den Corona-bedingten Auflagen, aber mit Erfolg, um den Aufwand zu rechtfertigen. Dabei wird nicht nur einfach gefahren, sondern den Fahrgästen auch die Hintergründe der meterspurigen Kleinbahn und des Eisenbahnbetriebs erläutert. Ein lebendiges Museum mit Anspruch.

von

Horst Göhr hat das ehemalige Bahnhofsgebäude von Spechtritz an der Weißeritztalbahn im Spur-1-Maßstab 1:32 gebaut - erneut ein Meisterwerk.

Foto: Amtrak

von

Heute vor 50 Jahren nahm in den Vereinigten Staaten von Amerika die nationale Personenverkehrsgesellschaft Amtrak den Betrieb auf. Aktuelle News.

von

Die RailAdventure GmbH, Marktführer für Spezialtransporte und Testfahrten mit neuen Zügen in Zentraleuropa, steigt in das englische Unternehmen Hanson & Hall Rail Services ein. Sechs Hochgeschwindigkeits-Triebköpfe vom Typ Class 43 werden als Doppellokomotiven die innerbritischen Verkehre abwickeln.

von

Die rustikale Vorlage für ein Brücken-Diorama oder -Modul im Spur-1-Maßstab 1:32 muss noch um passende Fahrzeuge ergänzt werden. Hier sind 49 Jahre alte Photos und einige neue zur Inspiration. Sie zeigen eine erstaunliche Bandbreite von Lokomotiven, Triebwagen und Personenwagen.

von

Das tschechische Verkehrsunternehmen RegioJet wird zusammen mit dem neuen niederländischen Nachtzugbetreiber European Sleeper im kommenden Jahr den europäischen Nachtzugverkehr um neue Strecken und Ziele bereichern. Bei dieser Gelegenheit besuchen wir Prag Hbf – mit 67 Fotos.

von

Es gibt Szenen, die kann man nicht erfinden. Die glaubwürdige Anhäufung von Details, die einen Modellbauer zu einem Diorama anregen, findet man eher zufällig in der Natur. Hier kommt eine Brückenszene für die Spur 1, die es in sich hat und auf einer kompakten Fläche verwirklicht werden könnte und für die Epochen I bis VI geeignet ist.

von

Vor 50 Jahren fuhr ich mit einem Sonderzug mit 038 650 in die Schweiz. Eine Bildergalerie.

von

Die Güterbahn bei Hannover bietet immer wieder Überraschungen. Eine Bildergalerie mit 45 Fotos, die bei Sturm, Regen und Sonnenschein entstanden sind.

von

Die ÖBB und Siemens Mobility präsentierten heute den ersten neuen Nightjet-Wagen. Damit sind interessante Einblicke in die Produktion verbunden.

von

Eingefrorene Weichen blockierten den Schienenverkehr in Deutschland, wo normales Winterwetter, das früher den Bahnverkehr nicht beeinträchtigte, gleich zum „Schneechaos" hochstilisiert wurde. Woanders ist man einfach nur pragmatisch und hat Ideen. Auch wenn sie nicht besonders umweltfreundlich sind.

von

1970 gab es im Februar noch regelmäßig Schnee und Winter war bei der Deutschen Bundesbahn kein Grund, den Verkehr vorsorglich einzustellen. Einige Fotos.

von

Schnee und Sonnenschein sind gute Gründe, mal ein paar Stunden draußen zu verbringen und Züge zu fotografieren. 61 Fotos vermitteln einen Eindruck, was man da Alltägliches und Kurioses entdecken kann.

von

Die Spur-1-Modelle von Wunder werden in diesen Tagen ausgeliefert. Vor etwa 35 Jahren wurden die Wagen der DB ausgemustert. Wie sahen die Personenzüge mit Umbauwagen damals aus, was ist auch bei den Modellen wichtig? 35 Fotos, die ich vor etwa 50 Jahren gemacht habe, als die 3yg(e)-Wagen noch alltäglich waren.

von

Ein neues Buch bringt viel Licht ins Dunkle, wenn es um die Züge von Touropa, Scharnow, Hummel & Co. geht. Ein Muss für alle Käufer der Touropa-Wagen von Wunder.

von

Weil Covid-19 die ganze Saison erheblich beeinträchtigt hat, fährt die erste deutsche Museumseisenbahn erstmals im Herbst.

von

Der Vectron von Siemens Mobility hat nun die Zulassung für die Dänischen Staatsbahnen erhalten. Drei Loks der Baureihe EB der DSB sind bereits unterwegs nach Dänemark.

von

Gestern hat die Deutsche Bahn eine ICE-Bestellung bei Siemens angekündigt. Weil es im Pressematerial so stand, stürzten sich die Journalisten auf funkdurchlässige Scheiben und Fahrradabteile. Doch weil ein ICE 3 nicht ein ICE 3 ist, war kaum ein Medienbeitrag korrekt oder wurde mit falschen Bildern dekoriert.

von

Die italienischen Spitzdachwagen, die Dingler nun für die Spur 1 angekündigt hat, gehörten zum Bild von vielen Güterzügen. Ein Blick ins Archiv – und auf einen erhaltenen Wagen in Südtirol.

von

Lokomotiven in dieser Farbgebung sind selten. Ein polnisches Unternehmen fällt damit auf.

von

Viele Elektrolokomotiven der ehemaligen Staatsbahnen und der Deutschen Reichsbahn sind in Vergessenheit geraten, weil sie nur in kleinen Stückzahlen gebaut wurden und sich nicht immer bewährten. Das Buch von Dirk Winkler ruft sie mit brillanten Fotos noch einmal ins Gedächtnis der Eisenbahnfreunde und Ingenieure zurück. Der Text ist wegen unnötiger Mängel leider eher freudlos geraten.

von

Was haben wir nur ohne Internet gemacht? Falls Sie trotzdem Langeweile haben, hätte ich da was für Sie.

von

Ausgefallene, kuriose Konstruktionen von Lokomotiven, Wagen und Triebzügen sind bei Modellbahnern beliebt. Bald besteht die Chance auf einen neuen Publikumsliebling.

von

In Teil 2 zum Thema Schrottverladung in den Epochen III bis heute geht es um einen Schrotthändler mit Fotos von 1971 und 2012. Typisch für einen Nahgüterzug, rangierte hier 1971 noch eine DB-Dampflok, die man sonst nur sehr selten vor Güterzügen sah.

41 Jahre später war immer noch dieselbe zweiachsige Rangierlok beim Schrottplatz im Einsatz. Interessant waren aber auch die Kleinlokomotiven, die sich wunderbar als Spur-1-Modelle eignen würden.

36 Fotos bieten Inspirationen vom Vorbild.

von

Wenn das Spur-1-Diorama oder die Strecke zu klein ist, mach es wie DB Regio.

von

Eisenbahn ist mehr denn je Zukunft, aber für Eisenbahnfreunde ist die Vergangenheit meist interessanter. Vergangenheit sind die meisten Bahnhofsgaststätten. Guido Fuchs hat sich in der Literatur auf die Suche nach Anekdoten, Beobachtungen und schicksalhaften Begegnungen in Bahnhofsrestaurants gemacht und die Fundstücke in ein dickes Paperback gepackt – ideal zum Schmökern über die Feiertage.

von

Bis in die Epoche IV hinein war das Sammeln und der Transport von Schrott eine rustikale Angelegenheit. Meine Fotos zeigen, wie es damals wirklich aussah.

von

Auf Modellbahnanlagen – schon gar nicht der Spur 1 – findet man sie äußerst selten. Und auch beim Vorbild hat man sie vielerorts entfernt: die Schutzweiche.

von

Oberleitungen sind beim Vorbild sehr kompliziert. Doch auch bei einer Spur-1-Anlage mit Oberleitung sollte man Details beachten, die sich erst auf den zweiten Blick erschließen.

von

Auf dem Weg nach Mulhouse im Elsass versuchte ich in Seebrugg, mitten im Schwarzwald, ein paar abgestellte Fahrzeuge der Dreiseebahn zu fotografieren. Die Sammlung ist interessant, Besuch ist unerwünscht.

Auch am Bahnhof trifft man auf Relikte vergangener Zeiten.

45 Fotos.

von

Die Oberleitung von Sommerfeldt für die Spur 1 ist in Serie gegangen und verfügbar. Doch bevor wir uns mit dem Modell beschäftigen, möchte ich einige Fakten zum Vorbild vermitteln und die Grenzen im Modell skizzieren.

von

Eine sehenswerte Ausstellung mit inszenierten Fotos aus den USA und ein interessanter Zeitungsartikel mit dokumentierenden Fotos zeigen viele Eisenbahnmotive aus dem 20. Jahrhundert.

von

Zum Abschluss weitere 39 Fotos aus der Cité du Train in Mulhouse, Frankreich. Hier begegnen wir zwei Weltrekord-Loks. Mit insgesamt 251 Fotos wurden sehr viele Exponate des größten Eisenbahnmuseums in Europa vorgestellt.

von

Dem Salzfässchen, einem Bugatti und zwei Amerikanerinnen begegnen wir beim weiteren Rundgang in der Cité du Train in Mulhouse, Frankreich.

von

Im Sommer 1869 ging der Abschnitt Rottweil - Tuttlingen der Gäubahn in Betrieb. Ein nostalgischer fotografischer Nachtrag.

von

Lokomotiven ab 1844 und sehr alte Wagen prägen die Halle B der Cité du Train in Mulhouse, dem größten Eisenbahnmuseum in Europa. 42 Fotos von Vorbildern, die im Maßstab 1:32 viele Sammler ansprechen würden.

von

Ein Besuch genügt nicht, um die vielen Exponate der Cité du Train in Mulhouse, Frankreich, zu erfassen. Ein Rundgang durch die erste Halle mit 35 Fotos.

von

In der Cité du Trains in Mulhouse, Frankreich, sind einige blaue Pullman-Wagen ausgestellt. Diese Wagen der 1920er-Jahre boten den Reisenden einen beeindruckenden Luxus.

von

In der Cité du Train in Mulhouse, Frankreich, steht die 241 A1. Es ist der Prototyp einer Dampflokbaureihe, von der Märklin die 241-A-65 als Vorbild wählte. 21 Fotos der beeindruckenden Dampflok und wenig bekannte Fakten.

von

In den 1970er-Jahren – und heute wieder – konnte man eine T 3. Unwiederbringliche Fotos einer Lok mit stilechtem Zug und einem längst verschwundenen Bahnhof von 1972.

von

Meine erste, für damalige Verhältnisse weite Reise auf der Suche nach interessanten Lokomotiven führte im Sommer 1968 nach Ulm und Augsburg. 17 Bilder aus längst vergangenen Zeiten.

von

Dreiachsige Umbauwagen und abwechslungsreiche Güterzüge bestimmten 1968 mein Bild der DB im Südwesten Deutschlands. Die neuen Computernummern setzten sich auf den Fahrzeugen nur langsam durch.

von

Wer kann sich noch an die Deutsche Bundesbahn vor etwa 50 Jahren erinnern? Ich habe mal in meinem Fotoarchiv nachgeschaut. 14 Fotos aus längst vergangenen Zeiten.

von

Gebäude verwittern mit der Zeit, wenn sie nicht gepflegt werden. Und sie zeigen Spuren von Umbauten. Einige Fotos.

von

Auch in Spanien gibt es Spur-1-Fans, die sich moderne Modelle bauen, weil es in 1:32 nichts zu kaufen gibt. Hier beschreibt José den Eigenbau einer modernen Vossloh-Diesellok Euro 4000. Das Vorbild fährt in Portugal.

von

Mit dem eigenen Zug reisen und auf dem Panoramadeck beim Sternekoch speisen – diesen Traum kann man sich jetzt mit dem luxuriösesten Salonwagen der Welt erfüllen. Ich hatte Gelegenheit, die Atmosphäre im Luxon zu erfahren und den hoch dekorierten Küchenchef kennenzulernen.